WWW.HUBERT-BRUNE.DE
Kommentare zu Kommentaren im Weltnetz  Kommentare zu Kommentaren im Weltnetz  Kommentare zu Kommentaren im Weltnetz
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60
61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140

<= [1361][1362][1363][1364][1365][1366][1367][1368][1369][1370] =>

Jahr  S. E. 
 2001 *  1
 2002 *  1
 2003 *  1
 2004 *  3
 2005 *  2
 2006 *  2
2007 2
2008 2
2009 0  
2010 56
2011 80
2012 150
2013 80
2014 230
2015 239
2016 141
2017 150
2018 30
2019 18
 
S.
1
2
3
6
8
10
12
14
14
70
150
300
380
610
849
990
1140
1170
1188
 
P. Z.
 
100%
50%
100%
33,33%
25%
20%
16,67%
 
400%
114,29%
100%
26,67%
60,53%
39,18%
16,61%
15,15%
2,63%
1,54%
 
S.E. (S.)
T. (S.)
0,0039
0,0032
0,0030
0,0044
0,0047
0,0048
0,0049
0,0050
0,0044
0,0198
0,0384
0,0702
0,0819
0,1219
0,1581
0,1726
0,1869
0,1810
0,1734
 
K.  
1
1
1
3
2
2
2
4
0  
158
97
246
169
1614
1579
1950
1102
79
26
 
S.
1
2
3
6
8
10
12
16
16
174
271
517
686
2300
3879
5829
6931
7010
7036
 
P. Z.
 
100%
50%
100%
33,33%
25%
20%
33,33%
 
987,50%
55,75%
90,77%
32,69%
235,28%
68,65%
50,27%
18,91%
1,14%
0,37%
 
  K.  
S. E.
1
1
1
1
1
1
1
2
0
2,82
1,21
1,64
2,11
7,02
6,61
13,83
7,35
2,63
1,44
 
  K.  
T.
0,0039
0,0027
0,0027
0,0082
0,0055
0,0055
0,0055
0,0109
0
0,4328
0,2658
0,6721
0,4630
4,4219
4,3260
5,3279
3,0192
0,2164
0,0712
 
 K. (S.) 
S.E. (S.)
1
1
1
1
1
1
1
1,143
1,143
2,486
1,807
1,723
1,805
3,770
4,569
5,888
6,080
5,991
5,923
 
K. (S.)
T. (S.)
0,0039
0,0032
0,0030
0,0044
0,0047
0,0048
0,0049
0,0057
0,0050
0,0491
0,0693
0,1210
0,1479
0,4596
0,7225
1,0164
1,1362
1,0843
1,0316
* Von 2001 bis 2006 nur Gästebuch, erst ab 2007 auch Webforen und Weblogs.

NACH OBEN 1361) Herr Schütze, 28.11.2020, 00:01/16:09 (7590)

7590

Wer Solidarität beim Widerstand gegen diesen globalen Wahnsinn einfordert, erreicht mit Beschimpfung von Leuten seinesgleichen immer nur das Gegenteil. Das Ungeheure, das immer näher auf uns zukommt, hat seine Ursache nicht in Deutschland, sondern diese Ursache ist geographisch kaum zuzuordnen, und da, wo sie doch geographisch zuzuordnen ist, da sind eher Länder wie z.B. USA und China zu nennen als ausgerechnet Deutschland.

Wenn wirklich der „Urgrund“ für alles zu Kritisierende immer nur „der Michel“ bzw. „die Micheline“ wäre - beide sind in Wirklichkeit der Sündenbock derer, die keinen anderen Sündenbock mehr nennen dürfen (verboten!) -, oder die Wählerschaft der Blockparteien oder die „Obrigkeitshörigen“ (typisch linkes „68er“ „Argument“), dann müßte die ganze Welt voller Michels/Michelinen, Falschwählerschaften und Obrigkeitshörigen sein; denn genau das, was bei uns geschieht, geschieht überall auf diesem Globus. Jede Masse dieser Welt trägt „Masken“, wählt Blockparteien und ist obrigkeitshörig. Wenn also die ganze Welt aus solchen Massen besteht, und ganz offensichtlich ist das ja so, dann müssen entweder (a) die diesbezüglichen Sprachformen geändert werden, d.h. gelernt werden, oder aber, weil letzteres die meisten Leute mit Vorurteilen gar nicht können, (b) die Verhältnisse sich so ändern, daß sich die Sprachformen mit ihnen zusammen verändern können. Mit anderen Worten: Diejenigen, die anderen die eigene Dummheit unterstellen, müssen entweder lernen oder akzeptieren.

Im Deutschen, der genauesten und schönsten Sprache der Welt, gibt es auch dafür einen treffenden Ausdruck: „An die eigene Nase fassen“!

 

NACH OBEN 1362) Herr Schütze, 29.11.2020, 00:48 (7591)

7591

@ Hardy Stapf.

„Für die Fortsetzung der Lügen und Täuschungen scheint sich ein Professor nicht zu schade zu sein.“ **

Man merkt es ihm beim Sprechen auch an.

All diese „Wissenschaftler“ sind keine Wissenschaftler, sondern gekaufte Abhängige. Ihre Ähnlichkeit mit Drogenabhängigen ist nicht zufällig. Sie beschäftigen sich folglich auch nicht mit Wissenschaft, sondern mit der Sendung von Nachrichten, also von dem, nach dem man sich richten soll. Insofern sind sie ein Teil der Massenmedien, in denen ebenfalls gekaufte Abhängige mit der Sendung von Nachrichten, also von dem, nach dem man sich richten soll, beschäftigt sind. Dazu kommt, daß es ebenfalls kein Zufall ist, daß die in diesen Nachrichten vermittelten, angeblich „wissenschaftlichen“ Themen stets in solche Bereiche fallen, die zwischen zwei verschiedenen echten Wissenschaftsdisziplinen angesiedelt sind, darum keiner echten Wissenschaftsdisziplin zuzuordnen sind, und niemand weiß, was diese Bereiche bedeuten, womit sie zu tun haben (Beispiele: Virologie, Soziologie, Psychologie), es sei denn, man weiß, daß sie mit Kontrolle zu tun haben und nur nach außen hin als „Wissenschaftsdisziplinen“ erscheinen sollen, obwohl bzw. weil sie ja genau das nicht sind. Wenn z.B. „Virologen“ nicht wissen, was ein „Virus“ ist, weil sie es nicht nachweisen, sondern immer wieder nur theoretisch postulieren können, dann sind sie keine Wissenschaftler; ihr Gebiet, auf dem sie angeblich „forschen“, ist kein wissenschaftliches Gebiet, denn sie kennen ihren Forschungsgegenstand ja gar nicht.

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man sagen: „Das ist ein Witz, aber ein sehr schlechter Witz“. Mit echten Wissenschaften ist eine solche Kontrolle kaum möglich, also mußten die Kontrollsüchtigen „neue Wissenschaften“ (vgl. die Ähnlichkeit zu den vorher oder zeitgleich oder später aufgetauchten Ausdrücken wie z.B. „neuer Mensch“, „neue Weltordnung“, „neue Normalität“) erfinden, diese an die echten Wissenschaften andocken, danach aufblähen, ihnen dadurch „Bedeutung“ verschaffen, um sie wirksamer als Kontrollmittel einsetzen zu können. Das ist die ganze Geschichte über diese Pseudowissenschaften.

 

NACH OBEN 1363) Kathrina, 30.11.2020, 01:15 (7592)

7592

@ Herr Schütze. ** **

Sie sprechen das Problem der in den Wissenschaften zunächst eingeschmuggelten und dann künstlich aufgeblasenen „Nullbereiche“ bzw. „Nulldisziplinen“, die keiner Wissenschaftsdiziplin zuzuordnen und darum nicht wirklich wissenschaftlich sind. Auf diese Problem habe ich im Juli 2020 auch hingewiesen (**|**|**|**).

Ich möchte deshalb im Rahmen des Themas hier sagen, daß weder ein Gesundheitsamt noch irgendwas oder irgendwer sonst mit einem (welchem auch immer!) Test Infektion diagnostizieren und eine Quarantäne anordnen darf. Wer dies dennoch tut, macht sich strafbar. Das wissen die, die es tun - überall auf der Welt.

 

NACH OBEN 1364) Herr Schütze, 01.12.2020, 02:33 (7593)

7593

@ Doris Mahlberg, 29.11.2020, 17:14. **

Blähen Sie sich doch nicht so auf und beruhigen Sie sich erst einmal.

Diejenigen hier, die des Lesens mächtig sind, wissen schon ganz genau, wie mein Text zu verstehen ist. Jedenfalls haben Sie ihn nicht richtig verstanden.

Eine gute Nacht wünschend.

 

NACH OBEN 1365) Herr Schütze, 02.12.2020, 00:31 (7593)

7594

 

 

NACH OBEN 1366) Herr Schütze, 03.12.2020, 00:31 (7593)

7595

 

 

NACH OBEN 1367) Herr Schütze, 04.12.2020, 00:31 (7593)

7596

 

 

NACH OBEN 1368) Herr Schütze, 05.12.2020, 00:31 (7593)

7597

 

 

NACH OBEN 1369) Herr Schütze, 02.12.2020, 00:31 (7593)

7598

 

 

NACH OBEN 1370) Herr Schütze, 02.12.2020, 00:31 (7593)

7599

 

 

==>

 

NACH OBEN

www.Hubert-Brune.de

 

 

WWW.HUBERT-BRUNE.DE

 

NACH OBEN